Informationen der Oberschule Roßwein zur Corona-Krise
 

 

Impftermine für unsere Oberschule


Liebe Eltern,
im Ergebnis der unverbindlichen Umfrage zur Impfbereitschaft von Schülern und Eltern unserer Schule, teile ich Ihnen nachfolgend die entsprechenden Termine mit. Ich bitte die Kurzfristigkeit zu entschuldigen. Diese Termine mit den Uhrzeiten haben wir auch gestern erst erfahren. Im Anhang finden Sie die allgemeinen Hinweise und Formulare zur Impfung.

Mit freundlichen Grüßen
T. Winter
SL


Impftermine für Schüler und Eltern der Oberschule Roßwein

Ort: Berufliches Schulzentrum Döbeln

Das Impfen findet an der Döbelner Außenstelle in der Friedrichstraße 21 im 1.Obergeschoss statt. Eingang ist von der Friedrichstraße kommend direkt an der Einfahrt zum großen Parkplatz.

1. Impftermin: Dienstag, 21.09.2021
2. Impftermin: Dienstag, 02.11.2021

Für unsere Schule wurden folgende Zeiten festgelegt.
10.00 – 11.00 Uhr.

Für Eltern, welche vormittags den Termin nicht wahrnehmen können, wurde für die Zeit von 15.00- 16.00 Uhr ein Ausweichtermin festgelegt.

Anlage 1     Anlage 2     Anlage 3     Anlage 4

 

 

          Angebot einer freiwilligen Schutzimpfung gegen das Coronavirus-SARS-CoV-2

          Anlage 1

 

 

Schulleiterbrief vom 01.09.2021
 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Ferien neigen sich dem Ende entgegen und ich hoffe alle Schüler konnten genügend Kraft und Energie für das neue Schuljahr tanken und sich ausreichend erholen. Am Montag, den 06.09.21 beginnt nun das 3. Schuljahr unter Coronabedingungen. Sicher habt ihr/haben Sie in den Medien schon viel über die neuen Maßnahmen gelesen. Ich möchte mit meinen Zeilen trotzdem nochmal die wichtigsten Dinge für unsere Schule und speziell für Mittelsachsen zusammenfassen. Als Anlage füge ich euch/Ihnen die letzte Schul- und Kita-Coronaverordnung vom 24.08.21und die erläuternde Medieninformation aus dem SMK Blog bei.
In den nachfolgenden Zeilen spreche ich jetzt konkret die Eltern an. Ab diesem Schuljahr gilt wieder die Schulbesuchspflicht. Eine Befreiung vom Unterricht auf Grund von Corona-Maßnahmen ist nur noch mit Hinterlegung eines ärztlichen Attestes möglich. In den ersten beiden Schulwochen werden die Kinder dreimal in der Woche getestet (in der Regel Mo, Mi, Frei). Alle Schüler sind die einfachen Selbsttestungen aus dem vergangenen Schuljahr gewöhnt. Des Weiteren gilt in dieser Zeit wieder eine Maskenpflicht auf dem Schulgelände und Gebäude, auch während des Unterrichts. Schüler, welche die Tests oder das Tragen der Schutzmaske verweigern, können am Unterricht nicht teilnehmen und müssen zu Hause bleiben oder wieder von den Eltern am Montag abgeholt werden. Im Ausnahmefall kann die Schule auch Spuktests durchführen. Für diese Kinder benötigen wir aber ein ärztliches Attest, damit die Materialen über die LaSuB Chemnitz sofort bestellt werden können. Wenn möglich am Montag Ihren Kindern schon mitgeben.
Wir gehen davon aus, dass die neuen Schüler der Klassenstufe 5, welche am Montag zur Schule kommen, sich auch testen lassen dürfen. Ab der 3. Schulwoche werden die Schüler bei einer Inzidenz größer als 10 dann nur noch zweimal wöchentlich getestet, unter 10 nur einmal. Die Maskenpflicht entfällt dann, wenn in Mittelsachsen die Inzidenz unter 35 bleibt! Hoffentlich!!

Eine weitere Maßnahme zum Schutz unserer Schüler und Schulen ist die geplante Impfmöglichkeit für Kinder ab dem 12. Lebensjahr. Es werden dafür über das DRK Impfzentren (für uns Berufliches Schulzentrum Döbeln) eingerichtet. Die durchzuführende Impfung erfolgt aber nur unter Beisein eines Erziehungsberechtigten. Die Schulen wurden hierfür beauftragt, über die Kinder eine unverbindliche Anfrage über ein Impfinteresse der Schüler zu stellen. Ich bitte Sie also darum, dass Thema zu Hause anzusprechen, damit Ihre Tochter/Ihr Sohn uns am Montag auf diese Frage mit ja oder nein antworten kann. Falls gleichzeitig bei einem „ja“ Interesse an der Schutzimpfung durch die Eltern an diesem Impftag besteht, dann bitte dem Kind auch mit sagen. Ich möchte hier nochmals betonen, dass diese Abfrage auch vollkommen anonym und unverbindlich durchgeführt wird und wir nur die zusammengefassten Zahlen nach Chemnitz melden müssen. Im Fall, dass für unsere Schule das Interesse an gewünschten Impfungen die Zahl 80 übersteigen sollte, werden diese für die Schüler und Eltern direkt an unserer Schule durchgeführt, was natürlich äußerst günstig wäre.

Am Montag beginnt das neue Schuljahr in der 1. bis 3. Stunde beim Klassenleiter Hier erhalten die Schüler nach den Testungen alle weiteren Informationen wie Stundenpläne, Lehrbücher usw.
Die Schüler der 5. Klassen haben in den ersten 3 Tagen zum Eingewöhnen beim Klassenleiter Unterricht.
Alle neuen bzw. aktualisierenden Informationen erhalten Sie wie immer zeitnah in weiteren Schulleiterbriefen über die Schulhomepage und der Pinnwand im Lernsax.

Am Ende meines Schreibens wünsche ich allen Schülern unserer Schule einen guten Start in das neue Schuljahr 2021/2022 und hoffe, dass dieses Schuljahr kontinuierlich und ohne Schulschließungen absolviert werden kann!

Mit freundlichen Grüßen     
T. Winter
Schulleiter 

Anhang 1
Anhang 2
 

 


Information zum Passwort auf der Lehrerseite unserer Homepage

Aus datenschutzrechtlichen Gründen wird die E-Mail Seite der Lehrer ab Montag, den 27.04.2020 passwortgeschützt.

Nutzername: Lehrer

Passwort: das gleiche Passwort, wie beim Einloggen in den Vertretungsplan

Wir bitten um Beachtung!

Schulleiter