Informationen der Oberschule Roßwein zur Corona-Krise
 

 

Schulleiterbrief vom 14.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern.

in meinen Schulleiterbrief vom 07.01. 21 informierte ich euch/Sie über die ersten wichtigen Festlegungen zum Wiederbeginn des Präsenzunterrichtes am 18.01.21 für die Abschlussklassen 10a, 10b und 9h, sowie der Beginn des Wechselunterrichtes (A- und B- Woche) zum 08.02.21, dann aber für alle Klassen 5a- 10b. Die Schüler der 9h haben wieder getrennt Unterricht in 9a und 9b, sowie in den Hauptfächern als 9h. Heute möchte ich einige noch offene Fragen beantworten und gebe für die Zeit bis zu den Ostern eine voraussichtliche Terminplanung bekannt. Vieles hängt natürlich auch von der weiteren Entwicklung des Infektionsgeschehens, speziell in Sachsen, ab. Zu Detailfragen informieren euch die Klassenleiter über LernSax. Der Stundenplan für die Abschlussklassen hat unsere stellv. Schulleiterin Frau Lorenz gestern ins Netz gestellt. In den ersten beiden Schulwochen wird die Schule nur über den Westflügel betreten. Dabei steht der Speiseraum weiterhin als Aufenthaltszimmer zur Verfügung. Die Toiletten werden in der Regel auf den Etagen benutzt. Alle anderen schon bekannten Regeln aus dem Herbst 2020 bleiben bestehen. Da der Unterricht bis Ostern nur in Gruppen bis max. 15 Schüler stattfindet und somit die gültige Abstandsreglung eingehalten wird, kann die Maske in der Zeit des Unterrichtes abgesetzt werden, definitiv aber als Ausnahme nur auf dem Sitzplatz. Ansonsten gilt im gesamten Schulbereich Maskenpflicht (einzige Ausnahme noch im Speiseraum, ebenfalls im Sitzen mit Abstand)

Ab dem 08.02.2021 erhalten dann alle Klassen generell einen geänderten Stundenplan für das 2. Schulhalbjahr.

Den angekündigten neuen Terminplan findet ihr/Sie unter dem Button „Termine“ auf der Schulhomepage.

Zum Schluss meines Schreibens jetzt noch die Hinweise zum Schnelltest unserer Abschlussklassen.  Zum Glück hat man das Verfahren etwas vereinfacht und die Tests finden am Dienstag ab 09.00 Uhr in unserer Schule statt (Warteraum Speisesaal und Test im Arztzimmer). Die genauen Erläuterungen und Hinweise lest ihr/Sie im offiziellen Schreiben, welches der Klassenleiter über LernSax zuschickt. Die Einverständniserklärung ist auszudrucken, auszufüllen und am Montag beim Klassenleiter abzugeben. Kann die Erklärung zu Hause nicht ausgedruckt werden, dann bitte trotzdem alles durchlesen und telefonisch (die Eltern) bis Freitag, 15.01.21, 12.00 Uhr in der Schule anrufen und Bescheid geben, Einverständniserklärung ja/nein. Besser noch die Entscheidung vorab per LernSax den Klassenleitern bis Sonntagabend per Mail mitteilen. Diese Schüler erhalten Montag früh die Formulare in Papierform und geben diese bis Dienstag früh vor der Testung unterschrieben ab. Es sei nochmal darauf hingewiesen, dass die Testung freiwillig erfolgt und auch nur mit schriftlich vorliegender Einverständniserklärung erfolgen kann. Die Schüler erfahren ihre Testergebnisse ca. 15 min nach der Testung. Im Falle eines positiven Bescheides begeben sich diese Schüler in das Zimmer E10 und die Eltern werden telefonisch informiert. Sie entscheiden, ob Sie Ihren Sohn/Tochter abholen oder wir nach Hause schicken können.

Dabei möchte ich an dieser Stelle an alle Eltern appellieren, dass ein möglichst hoher Prozentsatz unserer Schüler sich testen lässt. Wir stehen hier als Schule alle in der Verantwortung, dass Infektionsgeschehen mit diesen Maßnahmen möglichst weiter von uns fernzuhalten und den Unterricht erstmal reibungslos bis Ostern, zu mindestens im Wechselunterricht, wieder kontinuierlich durchzuführen.

So liebe Schüler und Schülerinnen, liebe Eltern,

ich wünsche mir für Montag einen guten Schulstart 2021 und eine gute Zeit für die kommenden Wochen.  Ich wünsche mir, auch im Namen unseres Lehrerkollegiums, für die schwierige Zeit manchmal etwas mehr Verständnis. Es ist für alle Beteiligten, Schüler und Eltern aber auch den Lehrern eine ganz große Herausforderung alle Aufgaben mit bestem Wissen und Gewissen zu bewältigen. Dabei sind wir im Umgang mit den digitalen Medien, aber auch mit der häuslichen Lernzeit alle Lernende. 

In diesem Sinne verbleibe ich mit freundlichen und gesunden Grüßen

T. Winter

Schulleiter

 

 

Schulleiterbrief vom 08.01.2021

 Roßwein, 07.01.21

Liebe Eltern und Schüler,

ich wünsche Ihnen und euch erst einmal noch alles Gute für das neue und hoffentlich besseres Jahr 2021, vor allem aber Gesundheit. Sie haben am gestrigen Tag sicher genauso wie wir mit Spannung auf die Entscheidungen speziell für die Schulen und Kindereinrichtungen in Sachsen gewartet. Dabei gab es noch am Dienstagabend sehr widersprüchliche Aussagen, welche sich aber gestern transparent und überschaubar entwickelt haben. Mit meinem Brief möchte ich Ihnen die wichtigsten und in der Umsetzung unsere Schule betreffende Festlegungen mitteilen und kurz erläutern. Dabei ist uns durchaus bewusst, dass es eine ganze Menge noch ungeklärter Fakten gibt, die wir aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht lösen können. Deshalb bitte ich darum, von diesbezüglichen Anfragen, z.B. Termin zur Ausgabe der Halbjahresinformationen, abzusehen. Ich werde Sie erst zeitnah informieren, wenn diese noch offenen Probleme, auch auf unsere Schule bezogen, zu 100% geklärt sind.
Jetzt zusammengefasst die wichtigsten offiziellen Informationen.

1. Bis Freitag, 15.01.21 bleiben die Schulen geschossen.

2. Ab Montag, 18.01.21 haben unsere Abschlussklassen (9h, 10a, 10b) wieder Unterricht nach Stundentafel, aber in geteilten Klassen bzw. Gruppen bis maximal 14 Schüler (10a1, 10a2, 10b1, 10b2 und 9h). Die 8 Schüler der 9h bilden dann für 14 Tage eine eigenständige Gruppe. Unterrichtet wird nach einem speziell für diese Zeit neu erstellten Stundenplanes. Dieser steht spätestens Ende nächster Woche auf der Homepage.

3. Die Winterferien werden auf den 01.02- 05.02.21 um eine Woche vorgezogen.

4. In Abhängigkeit der Infektionsentwicklung soll ab 08.02.21 wieder der Präsenzunterricht im Wechsel mit häuslicher Lernzeit für alle Klassen (dann auch für die Abschlussklassen) einsetzen, das heißt, mit geteilten Klassen in jeweils einer A und B Woche. Dann gilt wieder der normale Stundenplan. Für die Teilung der Klassen sind die Klassenleiter verantwortlich.

5. Die Osterferien beginnen als Teilersatz zu den Winterferien schon am 27.03.21 (27.03.- 02.04.21).

6. Es sollen mit Einsetzen des Präsenzunterrichtes freiwillige Coronatests für Lehrer und Schüler an ausgewählten Standorten möglich sein. Die Durchführungsmodalitäten dazu werden von der LaSuB noch bekannt gegeben.

7. Das Betreten des Schulgeländes für Personen, die nicht zu dem Mitarbeiterkreis der Schule gehören, bleibt weiterhin untersagt. Bitte benutzen Sie möglichst bei wichtigen Anfragen den Mailkontakt zu den Lehrern oder bei allgemeinen Problemen meine Mailadresse über Lernsax oder unsere Schulmailadresse (twinter@osross.lernsax.de oder msros@t-online.de). Wie ich bereits schon mitgeteilt habe, werden voraussichtlich die alten Mailadressen auf der Homepage Ende Januar 21 deaktiviert. Löschen Sie diese vorsichthalber jetzt schon aus Ihrem Adressverzeichnis, falls dort mit angelegt.

8. Verzweifeln Sie bzw. ihr, liebe Schüler, nicht an der hochgelobten sächsischen Lernplattform „Lernsax“. Sie ist zeitweise total überlastet und wir üben uns hier in Ausdauer und Geduld, was auch mir manchmal schwerfällt.

9. Ein Kompliment an die Schüler und teilweise Eltern, welche sich täglich mit den Aufgaben auseinandersetzen und auch Wege finden, diese an ihre Lehrer zurück zusenden.

Zum Abschluss meines Schreibens möchte ich meine oder besser unsere Hoffnung zum Ausdruck bringen, dass die sehr strengen Maßnahmen, einschließlich der Beginn der Impfungen, dazu führen, dass wir bald wieder normalen Unterricht durchführen, die Abschlussklassen ordentlich auf die Prüfungen vorbereiten können und sich natürlich auch unsere gesamte Lebensqualität der Normalität wieder annähert.

Mit freundlichen Grüßen

T. Winter

Schulleiter
 


Information zum Passwort auf der Lehrerseite unserer Homepage

Aus datenschutzrechtlichen Gründen wird die E-Mail Seite der Lehrer ab Montag, den 27.04.2020 passwortgeschützt.

Nutzername: Lehrer

Passwort: das gleiche Passwort, wie beim Einloggen in den Vertretungsplan

Wir bitten um Beachtung!

Schulleiter