FFW- Freiwillige Feuerwehr in Roßwein

ffw-1

1. Jugendfeuerwehr
Unsere Jugendfeuerwehr besteht momentan aus 11 Jugendlichen. Um in die Jugendfeuerwehr einzusteigen, muss man das Einverständnis der Eltern haben und mindestens 8 Jahre alt sein. Jeder der Interesse an der Arbeit der Feuerwehr, am kameradschaftlichen Umgang und an Herausforderungen hat, kann sich gerne in der FFW in Roßwein anmelden. Wir treffen uns alle zwei Wochen am Samstag in der Feuerwehr in Roßwein. 

Dienst in der Jugendfeuerwehr
Dienstbeginn: 09:30 Uhr, jeden zweiten Samstag
Der Dienstplan ist sehr abwechslungsreich. Neben Gerätekunde, Bootsausbildung oder Kartenkunde gibt es auch Sport und Spiel.

Den Dienstplan gibt es auf der Homepage:
www.feuerwehr-rosswein.de

2. Juniorengruppe
Dienstbeginn: 19.00 Uhr, montags

2.1 Gründung
Die Freiwillige Feuerwehr wurde am 01. Juni 1873 mit 150 Kameraden gegründet. 1632 war die erste urkundliche Erwähnung. Die erste Feuerlöschspritze wurde im Jahre 1670 angeschafft.

2.2 Gerätehaus
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen, Mannschaftstransportwagen, Kombi, Tanklöschfahrzeug, Drehleiter, Löschfahrzeug, 2 Rettungsboote.

2.3 Kameraden
Die Junioren Feuerwehr besteht momentan aus ca. 25 Kameraden. Der Dienst ist meist 14-tägig.

3.Einsätze
Da es eine Freiwillige Feuerwehr ist, sind die Kameraden meist nicht im Gerätehaus anwesend, wenn ein Notruf eingeht. Alle Kameraden haben einen "Funk". Wenn ein Notruf eingeht, fängt der Funk, auch Piepser genannt, laut an zu piepsen. Da es auch Notrufe gibt, wenn die meisten arbeiten sind, kommen nur die Kameraden, die Zeit haben. Je nach Kameradenzahl werden die Fahrzeuge besetzt. Wenn jedoch zu wenig Kameraden der Feuerwehr Roßwein erscheinen, werden auch die anderen Feuerwehren der Umgebung, z.B. Döbeln alarmiert. Neben Bränden kümmert sich die Feuerwehr auch um Ölspuren, umgefallene Bäume oder Unfälle.